Hessischer Bildungsserver / Schul-Datenbank

Karl-Krolopper-Schule

     0 | 0 | 4

Anschrift / Kontakt

Karl-Krolopper-Schule
Potsdamer Weg 4 - 6
65451 Kelsterbach
Tel: +49 (6107) 986890
Fax: +49 (6107) 9868913
E-Mail: poststelle@kks.kelsterbach.schulverwaltung.hessen.de

Homepage: http://karl-krolopper.kelsterbach.schule.hessen.de/index.html



Kartenausschnitt


Größere Karte

Basisdaten der Schule

Schultyp
Förderschule für Lernhilfe
Schulformangebote
  • Schule/Zweig für Lernhilfe
Besondere Einrichtungen
  • Ganztagsangebot Profil 1
  • Regionales Beratungs- und Förderzentrum
Voraussetzungen
  • Ohne Voraussetzung
Dienststellennummer
4741
Rechtsstellung
Öffentliche Schulen
Schulamt
SSA Lk. Groß-Gerau u. Main-Taunus-Kreis
Schultraeger
Stadt Kelsterbach

Schulprofil

Die Karl-Krolopper-Schule ist als Schule für Lernhilfe zuständig für die allgemeinen Schulen in Kelsterbach und Raunheim. Die Schülerinnen und Schüler werden in kleinen Klassen und Lerngruppen individualisierend und differenzierend gefördert. Die Karl-Krolopper-Schule führt zum Abschluss der Schule für Lernhilfe. In Kooperation mit der IGS Kelsterbach und der Anne-Frank-Schule in Raunheim kann auch der Hauptschulabschluss erworben werden.

Schwerpunkt des schulischen Angebotes in der Hauptstufe ist die Berufsorientierung. Über Praktika und Projekte lernen die Jugendlichen die Arbeitswelt kennen und bereiten sich so auf die nachschulische Anschlüsse und Möglichkeiten vor.

Neben schulischen Inhalten steht die Förderung und Stärkung der Persönlichkeit und der Aufbau der sog. Schlüsselqualifikationen im Vordergrund. Die Schule verfügt über die Möglichkeit der einer sozialpädagogischen Betreuung.

Durch das Angebot der Praxisklasse beteiligt sich die Schule an der von der Europäischen Union geförderten SchuB-Maßnahme (Lernen und Arbeiten in Schule und Betrieb).

Besondere Angebote:

·         Pädagogische Betreuung und Zusatzangebote am Nachmittag (mit Mittagessen); Hausaufgabenhilfe, Projektarbeit, Spielen, Bewegungsangebot

·         Ab Klasse 7: betreute Betriebspraktika und Praxistage in ausgewählten Betrieben der Region

·         Enge Kooperation mit der Agentur für Arbeit

·         erlebnispädagogische ausgerichtete und berufsorientierende Klassen- und Schulfahrten,

·         Projektwoche,

·         Erste-Hilfe-Lehrgang

·         Angebot der Erziehungsberatung im Haus  

Beratungs-und Förderzentrum Karl-Krolopper-Schule
Förderschullehrkäfte der Schule bieten in den allgemeinen Schulen der Stadt Kelsterbach Beratung für Eltern und Lehrkräfte zu besonderen Förderschwerpunkten und –möglichkeiten an. Für Schülerinnen und Schüler gibt es z.B. spezielle Trainingsangebote (ADS, Sozialverhalten). Hier kooperiert die Schule außerdem mit vor- und außerschulischen Fördereinrichtungen (Kitas, Beratungsstellen, Therapeuten).

 

 

 

 

 

 


Schuldaten ändern