Hessischer Bildungsserver / Schul-Datenbank

Weiltalschule Weilmünster

     0 | 0 | 4

Anschrift / Kontakt

Weiltalschule Weilmünster
Mühlweg 15
35789 Weilmünster
Tel: +49 (6472) 2008
Fax: +49 (6472) 2941

E-Mail: Die Adresse wird auf Anfrage mitgeteilt.

Homepage: http://kgs.weilmuenster.schule.hessen.de

Moodle-Plattform: https://mo6057.schule.hessen.de

Kartenausschnitt


Größere Karte

Basisdaten der Schule

Schultyp
Schulformbezogene (kooperative) Gesamtschule
Schulformangebote
  • 10. Hauptschuljahr
  • Förderstufe
  • Gymnasium/zweig G9 (Sek. I)
  • Hauptschule/zweig bis Stufe 9
  • Realschule/zweig
Besondere Einrichtungen
  • Ganztagsangebot Profil 1
Voraussetzungen
  • Koedukativ
Dienststellennummer
6057
Rechtsstellung
Öffentliche Schulen
Schulamt
SSA f.d. Lahn-Dill-Kreis Lk. LM-Weilburg
Schultraeger
Landkreis Limburg-Weilburg

Schulprofil

Zahlen und Fakten!!

Schulstufen/-zweige:

Förderstufe, Hauptschul-, Realschul-, Gymnasialzweig,

Anzahl Klassen:

30

Anzahl Schüler:

670

Anzahl Lehrer:

42

Unsere Schwerpunkte
  • Pflichtbereich
    • Stundentafel
    • Fächerkanon
  • Wahlpflichtbereich
    • Sprachen
    • Naturwissenschaftliche und polytechnische Bildung
    • Musisch-sportlicher Aspekt
  • Wahlbereich und AGs
    • Musisch-sportlicher Aspekt
    • Sprachen
  • SchulÅ¡ffnung/Schulleben
    • Berufsschultag
    • Schüleraustausche
    • Musikschule Weilburg
    • Internet
    • Projekt Comenius
  • Organisation/Struktur
    • Schulzweigübergreifende Maßnahmen
    • Schulstufenbezogene Arbeitspläne

Unser Leitbild

Die Arbeit an der KGS Weilmünster ist durch das gemeinsame Bemühen geprägt, die kognitive und soziale Kompetenz der Schüler/innen zu entwickeln und zu fördern - auch unter dem Aspekt eines stetig zusammenwachsenden Europas. Diese Ziele versuchen wir zu erreichen durch

  • die Erhöhung der Wochenstundenzahl einzelner Fächer im Pflichtbereich und die Zusammenfassung von Fächern - wie z.B. Gesellschaftslehre,
  • entsprechende Angebote im Wahlpflichtbereich mit den Schwerpunkten: Sprachen (Französisch, Latein, bilingualer Unterricht, Projekt Comenius), Naturwissenschaften, berufsvorbereitende Inhalte (Polytech-nik, Arbeitslehre, bzw. Informations- und kommunikationstechnische Grundbildung), sowie Sport und Musik,
  • zusätzliche Wahlmöglichkeiten im Wahlbereich zwischen bilingualem Unterricht (Englisch) ab Kl. 7, Latein für die Schüler/innen, die zusätzlich zum Wahlpflichtunterricht einen Kurs belegen möchten, Einstudierung eines Musicals und verschiedene sportliche Aktivitäten,
  • Zusammenarbeit mit der Musikschule Weilburg, der Berufsschule in Weilburg, Schüleraustausch mit einer britischen und zwei französischen Schulen. Zusätzlich kooperiert die KGS Weilmünster seit Mai 1998 innerhalb des Projekts Comenius auch per Internet mit je einer Schule in Italien und Ungarn,
  • Erarbeitung schulstufenbezogener Arbeitspläne und schulzweigübergreifender Unterrichtsangebote.
Pflichtbereich

In den Fächern Gesellschaftslehre, Englisch, Deutsch, Chemie und Mathematik ist die Wochenstundenzahl für einige Jahrgänge um eine Stunde pro Woche gegenüber der Stundentafel erhöht worden, um die Basis einer fundierten Sachkompetenz zu stärken.

Die Fachbereiche Sozialkunde, Geschichte und Erdkunde sind als didaktische Einheit zu dem Fachbereich Gesellschaftslehre zusammengefaßt. Dies ist ein kleiner Schritt hin zu ganzheitlicheren Betrachtungsweisen von Bildungsinhalten.

Besonders in der Förderstufe und in den Hauptschulklassen - aber nach Möglichkeit auch in den übrigen Zweigen - unterrichten die Klassenlehrer/innen möglichst viele Fächer, um die pädagogische Arbeit zu stabilisieren. Dieser Ansatz hat sich bewährt.

Seit Jahren werden die Schüler/innen der Abschlußklassen unseres Hauptschulzweiges einen Vormittag an der Berufsschule in Weilburg unterrichtet. Diese Möglichkeit wird von den Schüler/innen gerne angenommen, weil es für viele von ihnen die zukünftige Schule sein wird und ihnen so auch die Berufsbildung erleichtert wird.

Wahlpflichtbereich

Der Wahlunterricht dient einerseits der Ergänzung und Schwerpunktbildung für die Schüler/innen, andererseits der Förderung der Durchlässigkeit der Schulzweige. So können alle Haupt- und Realschüler (die nicht Französisch wählen) aus dem gesamten Angebot des Wahlpflichtunterrichts wählen: Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik), informations- und kommunikationstechnische Grundbildung, polytechnische Grundbildung, Sprachen und Angebote aus dem sportlichen Bereich.

Seit dem Schuljahr 1997/98 beteiligt sich die KGS Weilmünster an dem Projekt Comenius, wodurch über neue Medien (Internet) durch Praxisnähe eine erhöhte Motivation der Schüler/innen erwartet werden kann und sich die Schüler/innen auf ein gemeinsames Europa vorbereiten können.

Wahlbereich und Arbeitsgemeinschaften (Freiwillige Unterrichtsveranstaltungen)

Die Schwerpunkte in diesem Bereich liegen auf sportlichem, musischem und sprachlichem Bereich. So sind Volleyball-, Fußball- und Leichtathletikmannschaften bei verschiedenen Wettkämpfen sehr erfolgreich. Im sprachlichen Bereich gibt es Angebote für bilingualen Unterricht (Englisch und Französisch) und Latein, die gut angenommen werden. Musiziert wird in Instrumentalgruppen und im Rahmen der Chorarbeit. Ein Höhepunkt am Ende eines Schuljahres ist für Schüler, Eltern und Lehrer die Aufführung eines größeren Musicals, das von dem Schulchor zusammen mit der Musikschule Weilburg aufgeführt wird.

Schulöffnung und Schulleben

Zusammenarbeit mit Musikschule, Sportverein, Forstamt, "Rotes Kreuz", Betriebspraktika und -besichtigungen, Berufsschule (Berufsschultag für 9. Hauptschulklassen), Internet, Schüleraustausch mit Schulen in Großbritannien, Frankreich, Technikerschule Weilburg in Verbindung mit der Arbeit im Internet, Teilnahme von Schulgruppen am kulturellen Leben der Gemeinde.

Organisation und Struktur

Um die Problematik der verschiedenen Schulzweige an einer KGS zu minimieren sind die Angebote im Wahlpflicht- und Wahlbereich schulzweigübergreifend organisiert, die Arbeitspläne (wo möglich) schulstufenbezogen konzipiert.


Schuldaten ändern