Hessischer Bildungsserver / Schul-Datenbank

Eichendorffschule

     0 | 0 | 4

Anschrift / Kontakt

Eichendorffschule
Lorsbacher Straße 28
65779 Kelkheim-Münster
Tel: +49 (6195) 978060
Fax: +49 (6195) 978066

E-Mail: Die Adresse wird auf Anfrage mitgeteilt.

Homepage: http://eichendorff.kelkheim.schule.hessen.de
Homepage 2: http://www.eichendorffschule.net
Moodle-Plattform: https://mo6081.schule.hessen.de

Kartenausschnitt


Größere Karte

Basisdaten der Schule

Schultyp
Schulformbezogene (kooperative) Gesamtschule
Schulformangebote
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Gymnasium/zweig G9 (Sek. I)
  • Hauptschule/zweig bis Stufe 9
  • Realschule/zweig
Besondere Einrichtungen
  • Ganztagsangebot Profil 2
Voraussetzungen
  • Koedukativ
Dienststellennummer
6081
Rechtsstellung
Öffentliche Schulen
Schulamt
SSA Lk. Groß-Gerau u. Main-Taunus-Kreis
Schultraeger
Main-Taunus-Kreis

Schulprofil

EICHENDORFFSCHULE KELKHEIM

 

Als kooperative Gesamtschule versteht sich die Eichendorffschule als Lernort für Schülerinnen und Schüler der Haupt-, Realschule und des Gymnasiums genauso wie für Jugendliche mit Migrations- oder Fluchthintergrund in Intensivklassen und inklusiv beschulte Schülerinnen und Schüler.

Derzeit besuchen ca. 1200 Schüler/innen die Eichendorffschule im Kelkheimer Stadtteil Münster. Durch vielfältige Aktivitäten entsteht bei uns ein Schulleben, mit dem sich nicht nur Schülerinnen und Schüler gerne identifizieren: Musik und Theater, viele AGs, verschiedene Stufenfahrten, Teilnahme an diversen Schülerwettbewerben.

Neben Bibliotheken und Computerräumen gibt es eine Mensa und den „Schülerclub Eichendorff“, unsere pädagogische Mittagsbetreuung. Wir bieten eine Praxisklasse mit einem erhöhten Praxisanteil an und die Schulsozialarbeit ist fester Bestandteil vieler pädagogischer Angebote. Kooperationen, z. B. mit der Musikschule Kelkheim oder Sportvereinen, erweitern das große Angebot.

Für die Schülerinnen und Schüler gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich persönlich zu engagieren: als Buddy für die Klassen 5, als Schulsanitäter, in der SV, als Streitschlichter oder als Lern- bzw. Sportcoach

 

Gesellschaftliches Aufgabenfeld

Unterrichtsfächer:
Geschichte • Politik & Wirtschaft • Erdkunde • Religion • Ethik


Wir laden auch Experten ein. Exkursionen sowie Lernen an außerschulischen Lernortensind Teil der Unterrichtspraxis zum Beispiel im Archiv, im Museum oder in Unternehmen.

Berufsorientierung
Durch unterschiedliche Angebote werden unsere Schülerinnen und Schüler auf ihreberufliche Zukunft vorbereitet:

  • Kontinuierliche Praxistage – H-Zweig, Klasse 8
  • Betriebspraktika – im Block für alle Klassen (R-Zweig und G-Zweig je zwei Praktika)
  • Praxisklasse (H-Zweig), d. h. Verknüpfung von Schule & Beruf in Kooperation mitder Anne-Frank-Schule
  • Qualifizierte Betriebspraktika – in der Oberstufe
  • Professionelle Bewerbertrainings mit Hilfe von Unternehmenspartnern
  • Individuelle Beratung und Einblicke in Studiengänge und Berufswegedurch Alumni und Partnerunternehmen

Ein unterrichtlicher Schwerpunkt ist z. B. auch die Europäische Union. Vertieft wird diesdurch Kontakte zu Abgeordneten oder Fahrten nach Straßburg und Berlin.

 

Mathematik und Naturwissenschaften

Unterrichtsfächer:
Mathematik • Biologie • Chemie • Physik • Informatik

Aus diesem Bereich gibt es diverse Angebote im Wahl(pflicht)unterricht sowie imRahmen der AGs: Mathe-Club für Könner, naturwissenschaftliche Experimente,Schulgarten und Robotik- & Computer-AG.

Mathematik

  • Berücksichtigung der neuen Technologien mit Tabellenkalkulation
  • Einsatz eines dynamischen Geometrieprogramms
  • Selbstlern- und Übungsmaterialien
  • Computer-Algebrasysteme – auch im Abitur

Naturwissenschaften

  • Umfangreiche Sammlung von Materialien für Schülerexperimente
  • Messwerterfassungssystem mit umfänglichen Sensoren
  • Exzellent ausgestattete Fachräume

Informationstechnische Bildung

  • IT-Grundbildung für alle Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse – danachentsprechende Unterrichtseinheiten in vielen Fächern und Jahrgängen
  • Wahl(pflicht)unterricht und AGs
  • Informatikunterricht in der OberstufeModernes, heterogenes Netzwerk mit Apple, Windows,Linux-Rechnern sowie Medienwagen
 

Sprachlich-musischer Bereich

Unterrichtsfächer:
Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Musik • Kunst • Darstellendes Spiel

Sprachenangebot & Schüleraustausch:

  • Englisch ab Klasse 5 – (für alle Schüler/innen)
  • Latein/Französisch ab Klasse 7 – (G-Zweig)
  • Französisch als Wahlfach ab Klasse 7 – (R-Zweig)
  • Spanisch/Latein/Französisch ab Klasse 9 – (G-Zweig)
  • Spanisch in der Oberstufe – (E-Phase) als neu zu beginnende 2. Fremdsprache für Realschüler/innen
  • Italienisch-AG
  • Schüleraustausch nach Frankreich (Klasse 7 & 9) – Spanien (E-Phase) – England (Klasse 7)

Bläser-, Orchester-, Musik- und Chorklasse in den Jahrgangsstufen 5 und 6:

Das Bläserprojekt richtet sich an Schülerinnen und Schüler ohne Vorkenntnisse, die ein Blasinstrument erlernen wollen. Der Instrumentalunterricht wird in Zusammenarbeit mit erfahrenen Lehrkräften der Musikschule Kelkheim erteilt. Die Instrumente könnenvon der Schule ausgeliehen werden.

Für die Teilnahme an der Orchester- /Musikklasse sind Vorkenntnisse auf einem Instrument erforderlich. Streichinstrumente können ebenfalls von der Schule ausgeliehen werden.

Für alle Schüler/innen besteht die Möglichkeit, sich in zahlreiche Musik-AGs einzuwählen (Chöre, Bands, Blasorchester, Sinfonieorchester). Höhepunkt des musikalischen Lebens sind die Schulkonzerte in der Stadthalle und Open-Air. Bei zahlreichen Anlässen in und um Kelkheim tragen unsere Musikerinnen und Musiker zudem zum festlichen Rahmen bei.

 

Sport und Bewegung

Sehr gute räumliche Voraussetzungen ermöglichen ein umfangreiches Angebot von Sport und Bewegung.

Eine schuleigene Dreifeldsporthalle, eine weitere Sporthalle und ein in direkter Nachbarschaft gelegener Sportplatz zur Mitbenutzung stehen zur Verfügung. Ein gut erreichbares Hallenbad und die unmittelbare Nähe zu Wald und Freibad runden das Angebot ab, sodass sich vielfältige sportliche Aktivitäten realisieren lassen.

Seit vielen Jahren nehmen regelmäßig Teams am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ erfolgreich teil.

In den großen Pausen gibt es das von älteren Schülerinnen und Schülern betreute Angebot „Bewegte Pause“: Spiel-, Sportgeräte und Bälle können geliehen und unter Anleitung in der Pause benutzt werden.

 

Gymnasiale Oberstufe

Unsere Oberstufe zeichnet sich durch vielfältige und interessante Eigenschaften aus:

  • Ein besonderes Konzept der Tutorenarbeit, das frühzeitig und umfassend in die Besonderheiten der gymnasialen Oberstufe und der Abiturprüfungen einführt
  • Eine frei zugängliche Oberstufenbibliothek, in der in Gruppen Hausaufgaben, Referate und Präsentationen angefertigt werden können
  • Eine Konzentration der Räumlichkeiten der Oberstufe in einem bestimmten Gebäudeteil
  • Vielfältiges Angebot an Leistungsfächern: Deutsch, Englisch, Französisch, Musik, Kunst, Politik und Wirtschaft, Geschichte, Mathematik, Biologie, Chemie, Physik und Sport
  • Neben den Leistungsfächern mögliche Prüfungsfächer im Abitur: Latein, Erdkunde, ev. / kath. Religion, Ethik, Darstellendes Spiel und Informatik
  • Dritte Fremdsprache (Französisch, Latein, Spanisch) kann fortgeführt werden und Abitur-Prüfungsfach sein; Erwerb des Latinums ist möglich
  • Spanisch als neu zu beginnende zweite Fremdsprache in der E-Phase (für Realschülerinnen und Realschüler)
  • Arbeitsgemeinschaften (z. Zt.): Bibliothek, Computer, Kunst, Chor und Orchester, Theater, Italienisch, Film und Video, Sport
  • In Stufe Q2: berufs- und studienorientiertes Praktikum und Laufbahnberatung (mit Vorbereitung und Bewerbungstraining)
  • Englisch: Cambridge Proficiency Certificate, Französisch: DELF

 

Ganztagsbetreuung – Schülerclub Eichendorff

Individuelle Förderung und die Betreuung von Schülerinnen und Schülern am Nachmittag sind die Motivation für das ganztägige Angebot an der Eichendorffschule.

Alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasial- und des Realschulzweiges bis einschließlich Jahrgang 8 haben die Möglichkeit, an allen Wochentagen nach dem Unterricht am gemeinsamen Mittagessen in der Mensa teilzunehmen, die Lernzeit zu besuchen und die vielfältigen pädagogischen Freizeitangebote des Schülerclubs zu nutzen.

Mit einer stetigen Entwicklung des Ganztagsbereiches streben wir eine noch intensivere familiäre Entlastung und eine Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf der Eltern unserer Schulgemeinde an.

Für den Hauptschulzweig bieten wir ein spezielles, in den Ablauf des Schultages integriertes Betreuungsangebot an. Mit einem festen Rhythmus von fünf Unterrichtsstunden, einer Mittags- und Bewegungszeit und einer festen Lernzeit ist im Hauptschulzweig eine gebundene Form der Ganztagsbetreuung sichtbar.

 
 
 

 


Schuldaten ändern