Hessischer Bildungsserver / Schul-Datenbank

Max-Eyth-Schule Alsfeld

     0 | 0 | 3

Anschrift / Kontakt

Max-Eyth-Schule Alsfeld
In der Krebsbach 8
36304 Alsfeld
Tel: +49 (6631) 96700
Fax: +49 (6631) 967035
E-Mail: poststelle@max-eyth.alsfeld.schulverwaltung.hessen.de

Homepage: http://max-eyth.alsfeld.schule.hessen.de/index.html
Homepage 2: http://www.mes-alsfeld.de


Außenstandort 1

Max-Eyth-Schule Alsfeld
None
0 Alsfeld
Tel: +49 (6631) 96 70 0
Fax: +49 (6631) 96 70 35
E-Mail: None

Kartenausschnitt


Größere Karte

Basisdaten der Schule

Schultyp
Berufliche Schule
Schulformangebote
  • Abendhauptschule
  • Abendrealschule
  • Berufliches Gymnasium
  • Berufsgrundbildungsjahr kooperative Form
  • Berufsschule Teilzeit (duale Ausbildung)
  • Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung Teilzeit
  • Einjährige Berufsfachschule
  • Fachoberschule
  • Fachschule 2jährig
  • Zweijährige Berufsfachschule
Besondere Einrichtungen
  • Selbstständige Berufliche Schule
Voraussetzungen
  • Ohne Voraussetzung
Dienststellennummer
6270
Rechtsstellung
Öffentliche Schulen
Schulamt
SSA Lk. Gießen u.d. Vogelsbergkreis
Schultraeger
Vogelsbergkreis

Schulprofil

Max-Eyth-Schule Alsfeld - Berufsschule, Berufsfachschulen, Fachoberschule, Fachschulen, Berufliches Gymnasium.

Wir haben ein breitgefächertes Bildungsangebot vom Hauptschulabschluss bis zur Hochschulreife. Wir sind ein regionales, innovatives Aus-, Fort- und Weiterbildungszentrum.

Die Max-Eyth-Schule ist eine hoch differenzierte berufliche Schule mit 11 Schulformen bei 11 Berufsfeldern mit mehreren Schwerpunkten und rund 2.500 Schüler/innen. Unsere Schule ist die einzige Europaschule im Vogelsbergkreis.

Das Bildungsangebot der Max-Eyth-Schule ist sehr umfassend. In der strukturschwachen Region des Vogelsbergkreises gibt es seit Anfang 1980 bis heute eine große Ausbildungsstellenknappheit. Dem hat die Max-Eyth-Schule mit Unterstützung des Vogelsbergkreises durch die Einrichtung vielfältiger Vollzeitschulformen Rechnung getragen.

Die Max-Eyth-Schule hat für die Berufsfelder technisch gut eingerichtete Fachräume, Werkstätten und Labors, in denen weitestgehend nach Lernfeldern unterrichtet wird.

Das Kollegium mit ca. 180 Kolleg/innen ist mit einem Durchschnittsalter von 44 Jahren sehr motiviert und engagiert und entwickelt neben zahlreichen beruflichen Arbeitsprozessen, die insbesondere durch die Eingebundenheit in Teams ihre Wirkung haben, viele kollegiale Aktivitäten.

Wir engagieren uns in Kooperation mit dem Amt für Lehrerbildung, Hochschulen und Studienseminaren bei der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften.

Die Max-Eyth-Schule ist in vielen Bereichen Pilotschule, so zum Beispiel in der Entwicklung des Schulprogramms bei den besonderen Bildungsgängen. Wir haben erfolgreich mehrere Schulversuche durchgeführt, zum Beispiel im Beruflichen Gymnasium der Fachrichtungen Gesundheit und Pädagogik, in den Fachschulen Sozialwirtschaft und Mechatronik sowie den industriellen Elektroberufen.

Unsere Schüler/innen können aus einem breites Angebot von schulischen Arbeitsgruppen wählen, z. B. Darstellendes Spiel, Schülerband oder Bläsergruppe. Ein Highlight in jedem Frühjahr ist die Modenschau der Maßschneider/innen.

Die Max-Eyth-Schule Alsfeld wurde zum Schuljahr 2002/2003 in das Europaschulprogramm des Landes Hessen aufgenommen. Seitdem wurden zahlreiche Projekte umgesetzt und Auslandspraktika durchgeführt. Im Jahre 2004 erhielten wir den Europapreis. Ein besonderer Erfolg ist die Ernennung zur Europaschule durch das Kultusministerium und die erfolgte Zertifizierung. 2005 erhielt unsere Schule im Wettbewerb “Innovationpreis beruflicher Schulen” für die innovative und kreative Nutzung des Internets den 3. Preis.


Schuldaten ändern