Hessischer Bildungsserver / Schul-Datenbank

Eugen-Kaiser-Schule

     0 | 0 | 4

Anschrift / Kontakt

Eugen-Kaiser-Schule
Lortzingstraße 16
63452 Hanau
Tel: +49 (6181) 98470
Fax: +49 (6181) 984747

E-Mail: Die Adresse wird auf Anfrage mitgeteilt.


Homepage 2: http://www.eks-hanau.de


Kartenausschnitt


Größere Karte

Basisdaten der Schule

Schultyp
Berufliche Schule
Schulformangebote
  • Berufsschule Teilzeit (duale Ausbildung)
  • Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung Teilzeit
  • Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung Vollzeit
  • Fachoberschule
  • Fachschule 1jährig
  • Fachschule für Sozialwesen
  • Praxis und Schule beruflich
  • Zweijährige Berufsfachschule
  • Zweijährige höhere Berufsfachschule
Besondere Einrichtungen
  • Selbstständige Berufliche Schule
Voraussetzungen
  • Ohne Voraussetzung
Dienststellennummer
6297
Rechtsstellung
Öffentliche Schulen
Schulamt
SSA Main-Kinzig-Kreis
Schultraeger
Stadt Hanau

Schulprofil

Der Schulname „Eugen Kaiser“ verpflichtet zur Wahrnehmung der gesellschaftlichen Aufgaben von Schule, so wie Eugen Kaiser dies vorlebte und schlussendlich mit seinem Leben bezahlte. Eugen Kaiser war von 1922 bis 1933 Landrat des ehemaligen Kreises Hanau. Der gelernte Gärtner und spätere Gewerkschaftssekretär fühlte sich den Benachteiligten besonders verbunden. Er verbesserte deren wirtschaftliche Situation u..a durch die Gründung einer Bau-und Siedlungsgesellschaft und förderte das Schul- und Sozialwesen. Er starb im Jahre 1944 nach jahrelanger Haft im Konzentrationslager Dachau.

Die Eugen-Kaiser-Schule ist mit ca. 1400 Schülerinnen und Schülern eine Berufliche Schule mittlerer Größe. Ihr Bildungsangebot umfasst allgemein- und berufsbildenden Unterricht in den Berufsfeldern:

  • Bautechnik
  • Farbtechnik
  • Agrarwirtschaft (Gartenbau und Floristik)
  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Körperpflege
  • Gesundheit und Pflege (nur Berufsfachschule)
  • Sozialpädagogik.

Diese Berufsfelder ergänzen und befruchten sich gegenseitig. In vollschulischen Ausbildungsgängen sind sie ideale Voraussetzung für fächer- bzw. berufsfeldübergreifende Projektarbeit. Projekte sind zu einem ausgeprägtem Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit geworden.

Neben dem Teilzeitunterricht in der dualen Berufsausbildung bietet die Eugen-Kaiser-Schule Ausbildungsgänge in folgenden Vollzeitschulformen an:

  • Zweijährige Berufsfachschule mit einem dem Realschulabschluss gleichwertigem mittleren Abschluss
  • Berufsfachschule für Sozialassistenz mit dem Berufsabschluss „Staatlich geprüfte Sozialassistentin/Staatlich geprüfter Sozialassistent“
  • Fachschule für Sozialpädagogik mit dem Berufsabschluss „Staatlich anerkannte Erzieherin/Staatlich anerkannter Erzieher“
  • Fachoberschule für Sozialwesen mit dem Abschluss „Fachhochschulreife“
  • EIBE Eingliederungslehrgang in die Berufs- und Erwerbswelt mit einem dem Hauptschulabschluss gleichwertigem Abschluss
  • Besonderer Bildungsgang Berufsvorbereitungsjahr mit einem dem Hauptschulabschluss gleichwertigem Abschluss

Darüber hinaus besuchen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Steinheimer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen die Schule, solange sie im Berufsbildungsbereich eingearbeitet werden. Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Lehrgängen der Arbeitsverwaltung erhalten an unserer Schule Teilzeitunterricht.

Außer der Projektarbeit sind sozialpädagogische Gruppenarbeit bzw. Schulsozialarbeit wesentliche Bestandteile unseres pädagogischen Konzeptes, entsprechend der Schülerklientel. Beide – Projektarbeit und Sozialarbeit – sind schulische Antworten auf die Herausforderungen am Standort Hanau, einer Industriestadt mit abnehmender Bedeutung der industriellen Arbeitsplätze und einer sich stark wandelnden Wirtschaftsstruktur. Projektarbeit und Sozialarbeit sind an der Schule relativ hoch entwickelt. Beide kennzeichnen unser Schulprofil. An einer dritten Aufgabe, die die Gesellschaft und als deren Spiegelbild unsere Schülerschaft uns stellen, arbeiten wir. Es gilt, eine tragfähige pädagogische Antwort auf die multikulturelle, ethnische Vielfalt unserer Schülerschaft zu entwickeln.


Schuldaten ändern