Hessischer Bildungsserver / Schul-Datenbank

Staatliche Technikakademie Alsfeld

     0 | 0 | 3

Anschrift / Kontakt

Staatliche Technikakademie Alsfeld
In der Krebsbach 6
36304 Alsfeld
Tel: +49 (6631) 96430
Fax: +49 (6631) 964333
E-Mail: poststelle@sts.alsfeld.schulverwaltung.hessen.de

Homepage: http://techniker.alsfeld.schule.hessen.de/index.html
Homepage 2: http://www.sta-bautechnik.de
Moodle-Plattform: https://mo6349.schule.hessen.de

Kartenausschnitt


Größere Karte

Basisdaten der Schule

Schultyp
Berufliche Schule
Schulformangebote
  • Fachschule 2jährig
  • Zweijährige höhere Berufsfachschule
Besondere Einrichtungen
Voraussetzungen
  • Koedukativ
Dienststellennummer
6349
Rechtsstellung
Staatliche Technikerschule
Schulamt
SSA f.d. Lahn-Dill-Kreis Lk. LM-Weilburg
Schultraeger

Schulprofil

Staatliche Technikakademie Alsfeld

Zweijährige Fachschule für Bautechnik 

Wir bilden aus
Bautechniker/Bautechnikerinnen

  • Baumanagement
  • Betonbau
  • Hochbau
  • Innenausbau/Ausbautechnik
  • Tiefbau
  • Ausbildung der Ausbilder
  • Fachhochschulreife
  • Meisterkurse (Bildungs- und Förderverein)

 

Wir sind

  • eine Schule in der Trägerschaft des Landes Hessen
  • die kleinste berufliche Schule Hessens (klein aber fein)
  • ein kompetentes Lehrerteam aus Praktikern (13 Bauingenieure,
    1 Vermessungsingenieur, 2 Diplom-Handelslehrer, 1 Gymnasiallehrerin für Sprachen)

Unsere Ausbildung ist

  • studierenden- und schülerorientiert
  • geschäfts- und prozessorientiert
  • handlungs- und praxisorientiert
  • zukunfts- und informationstechnisch orientiert

Wir haben

  • eine angenehme Lernatmosphäre
  • eine überschaubare Größe
  • ein modernes, ansprechendes Schulgebäude
  • eine „fast“ komplette Laborausstattung
  • modernste Vermessungsgeräte
  • eine ständig wachsende EDV-/CAD-Anlage (ca. 75 Schülerarbeitsplätze)
  • eine gut bestückte Bücherei
  • einen Bildungs- und Förderverein

Einige Ausbildungsansätze

  • Arbeit in den Baustofflaboren ermöglicht den Erwerb praktischer
    Erfahrungen.
  • Eine umfangreiche Bücherei stützt den selbständigen Erwerb aktueller
    Fachkenntnisse.
  • Unterricht in kleinen Gruppen mit Hilfe moderner Medien fördert
    individuelles und soziales Lernen und schafft eine Vertrauensbasis
    zwischen Studierenden und Lehrkräften.
  • In den Grundlagenfächern des ersten Ausbildungsjahres ist die
    Veranschaulichung komplexer Probleme besonders wichtig.
  • Vermessungsübungen geben den angehenden Bautechnikern das Rüstzeug
    für Ihren künftigen Baustelleneinsatz.
  • Baukonstruktionen werden fächerübergreifend nach technischen,
    wirtschaftlichen und ökologischen Gesichtspunkten erstellt, erörtert
    und bewertet.
  • Der Einsatz von Informationstechniken ist integrativer Bestandteil der
    Ausbildung, besonders in den Fächern Baukonstruktion, Baubetrieb,
    Tragwerkslehre und Bauphysik. +- Mit der weitgehend selbständigen Bearbeitung von Projekten werden die
    Studierenden auf ihre künftige praktische Tätigkeit vorbereitet.

Wir arbeiten an einer ständigen Verbesserung des Lernangebotes durch

  • Steigerung der informationstechnischen Anteile im Unterricht
  • Ablösung der Reißbretter durch CAD
  • Schaffung eines EDV-basierenden Informationssystems zum schulinternen
    und später auch zum öffentlichen Gebrauch (Intranet, Internet)
  • didaktischen und methodischen Einbezug des Internets in die
    Ausbildungskonzeption
  • Einbezug der neuesten technischen Entwicklungen in die Lerninhalte
  • Informations- und Meinungsaustausch mit der Bauwirtschaft
  • gezielte Lehrerfortbildung
  • außerunterrichtliches Fachvortragsprogramm


Schuldaten ändern