Hessischer Bildungsserver / Schul-Datenbank

Georg-Büchner-Schule

     0 | 0 | 4

Anschrift / Kontakt

Georg-Büchner-Schule
Am Lohpfad 2a
35260 Stadtallendorf
Tel: +49 (6428) 446390
Fax: +49 (6428) 44639 23
E-Mail: poststelle@gbs.stadtallendorf.schulverwaltung.hessen.de


Homepage 2: http://www.gbs-stadtallendorf.de


Kartenausschnitt


Größere Karte

Basisdaten der Schule

Schultyp
Schulformbezogene (kooperative) Gesamtschule
Schulformangebote
  • Förderstufe
  • Gymnasium/zweig G9 (Sek. I)
  • Hauptschule/zweig bis Stufe 9
  • Realschule/zweig
Besondere Einrichtungen
  • Ganztagsschule Profil 3
Voraussetzungen
  • Koedukativ
Dienststellennummer
9218
Rechtsstellung
Öffentliche Schulen
Schulamt
SSA für den Lk. Marburg-Biedenkopf
Schultraeger
Landkreis Marburg-Biedenkopf

Schulprofil

Zahlen und Fakten

Schulstufen/-zweige:

Obligatorische Förderstufe, Hauptschul- und Realschulzweig bis Jahrgang 10-, Gymnasialzweig derzeit noch bis Jahrgang 10, ab Schuljahr 2009 bis Jahrgang 9

Anzahl Klassen:

42

Anzahl Schüler:

900

Anzahl Lehrer:

86

Unere Schwerpunkte
  1. Gebundene Ganztagsschule an vier Tagen in der Förderstufe, in den Jahrgängen 7 bis 10 Ganztagsangebot an drei Tagen
  • Schulsozialarbeit
  • Schüler-Streit-Schlichter
  • Lernwerkstatt als Ort des fächerübergreifenden und selbstorganisierenden Lernens
  • Soziales Lernen als Unterrichtsfach in den Jahrgängen 5 bis 7
  • Bibliothek
  • Sprachenklasse für Seiteneinsteiger
  • Computergestützte LRS-Förderung
  • ausgeprägtes Wahlpflichtangebot
  • Schüleraustausch mit St. Ives (GB), Glagow Malopolski (Polen), Geelong (Australien), Holland
  • Comeniusprojekt im zweiten Durchgang mit Schulen aus Spanien, Italien, Türkei, Polen, Rumänien, Finnland
  • Zusammenarbeit mit Vereinen der Stadt + Organisationen im Kreis
  • Zusammenarbeit mit der Philipps-Universität Marburg
  • Schulverbund mit den Stadtallendorfer Grund- und Förderschulen sowie mit der Alfred-Wegener-Schule Kirchhain im Bereich der gymnasialen Oberstufe
Unser Leitbild und unsere Schwerpunkte

Schule soll sich den wichtigen Aufgaben der Gesellschaft öffnen und sich orientieren an den Lebens- und Arbeitsbedingungen der Eltern und ihrer Kinder vor Ort.

Die Stadt Stadtallendorf ist eine Industriestadt mit einem hohen Anteil an Menschen ausländischer Herkunft.

Die Georg-Büchner-Schule (GBS) ist die einzige weiterführende Schule der Stadt und sieht es daher als ihre Aufgabe an, sich der Stadt und ihrer Bevölkerung zu öffnen und die Schule als Lern-, Lebens- und Erfahrungsraum für ihre Schüler/innen zu gestalten. Das Zusammenleben verschiedener Kulturen wird als Bereicherung in Schulleben und Unterricht integriert.

Die GBS vermittelt allgemeines Wissen und grundlegende Kenntnisse und fördert besondere Neigungen und persönliche Interessen ihrer Schüler/innen.

Die Bildungs- und Erziehungarbeit der GBS ist geprägt von der Erkenntnis, dass Schule nur dann erfolgreich sein kann, wenn Lehrkräfte, Eltern und Schüler/innen gemeinsam daran arbeiten, sie als einen Ort des friedlichen und freundlichen Zusammenlebens zu gestalten.

So heißt es in der Präambel der Schulordnung: "Wir wollen andere in ihrer Persönlichkeit achten, sie weder körperlich noch seelisch verletzen und Konflikte gewaltfrei austragen. - Wir wollen bei Konflikten nicht wegsehen.


Schuldaten ändern