Hessischer Bildungsserver / Schul-Datenbank

Altes Kurfürstliches Gymnasium

Anschrift / Kontakt

Altes Kurfürstliches Gymnasium
Wilhelmstraße 64
64625 Bensheim
Tel: +49 (6251) 84320
Fax: +49 (6251) 843250
E-Mail: poststelle@akg.bensheim.schulverwaltung.hessen.de

Homepage: http://altes-kurfuerstliches-gym.bensheim.schule.hessen.de/index.html
Homepage 2: http://www.akg-bensheim.de


Kartenausschnitt


Größere Karte

Basisdaten der Schule

Schultyp
Gymnasium mit gymnasialer Oberstufe
Schulformangebote
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Gymnasium/zweig G8 (Sek. I)
  • Gymnasium/zweig G9 (Sek. I)
Besondere Einrichtungen
  • Ganztagsangebot Profil 1
Voraussetzungen
  • Koedukativ
Dienststellennummer
5150
Rechtsstellung
Öffentliche Schulen
Schulamt
SSA Lk. Bergstraße u. Odenwaldkreis
Schultraeger
Landkreis Bergstraße

Schulprofil

AKG Profil 1686 gegründet ist das AKG heute das älteste und traditionsreichste Gymnasium des Kreises Bergstraße. Dieser humanistischen Tradition verpflichtet führen wir Jungen und Mädchen zum Abitur. Unterrichtet wird in unserem schönen, unter Denkmalschutz stehenden Gebäude, das 1911 eingeweiht wurde und Stilelemente von Renaissance und Barock miteinander vereint. Die eindrucksvollen Gewölbeflure beherbergen wechselnde Ausstellungen gelungener Schülerarbeiten. Unsere Schule liegt inmitten eines großen Gartens mit altem Baumbestand.

In den siebziger Jahren wurde unser Gymnasium mit einem modernen Neubau für Naturwissenschaften erweitert, mit modernen Fachräumen auch für andere Fächer ausgestattet. Wichtig waren auch die achtziger Jahre: Eine große zusätzliche Sporthalle wurde gebaut, das Schulhaus komplett renoviert. Inzwischen bietet der Lesesaal – renoviert von Eltern, Schülern und Lehrern - einen großen Bestand an Büchern und Zeitschriften, aber auch informative Lernsoftware. Mehrere gut ausgestattete Computerräume und entsprechend vernetzte Klassen- und Fachräume mit Laptop-Beamer-Stationen ermöglichen vielfach den Zugang zum Internet. Besonders stolz sind wir auf unsere Cafeteria: Mehr als fünfzig Mütter versorgen ehrenamtlich Schüler und Lehrer mit Köstlichkeiten, ermöglichen den Jugendlichen in Pausen und Freistunden einen angenehmen Aufenthalt und unterstützen nachhaltig die Arbeit unseres Fördervereins.

Zur Zeit finden umfangreiche Umbaumaßnahmen am Neubau des AKG statt, welche dem gewachsenen Raumbedarf im Bereich der Naturwissenschaften Rechnung tragen. Außerdem erhält das AKG im Dachgeschoss des Altbaus einen professionellen Ansprüchen genügenden Theaterraum mit 120 Plätzen. Auch hier finden gegenwärtig umfangreiche Baumaßnahmen statt.

Ziele

Das sind die Ziele, die uns in unserem täglichen Tun leiten:

Wir Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen, Schüler und Eltern arbeiten gemeinsam an der Gestaltung unserer Schule. Wir führen zu den Ursprüngen und Inhalten unserer europäischen Kultur, die uns auch heute noch prägen. Wir vermitteln eine breite Allgemeinbildung und geben Raum zur Entfaltung individueller Anlagen und Begabungen. Wir wollen gemeinsam mit unseren Schülern konsequent an der Sache arbeiten. Wir fördern Lernmotivation und Leistungsbereitschaft. Wir erziehen zu einem verantwortungsvollen, an Werten orientierten Handeln in der Gesellschaft, zu Menschlichkeit und Sachlichkeit. Uns sind lebendige Begegnungen mit anderen Völkern, Kulturen und Religionen, gegenseitige Verständigung und Toleranz wichtig.

Und so bemühen wir uns, diese Ziele zu verwirklichen - über den Unterricht hinaus

Wir entdecken und entwickeln miteinander Interessen

in Musikgruppen: Unsere Schüler musizieren u.a. in 5 großen Chören, zwei Orchestern und in der Big-Band in Theatergruppen: Drei Theatergruppen führen französische, englische und deutsche Stücke in der Originalsprache auf. im Breiten- und Leistungssport in vielen Arbeitsgemeinschaften (Musik, Sport, Theater, Schach, Naturwissenschaften, Informatik) im Betriebspraktikum und AKG-Forum.

Wir ermöglichen und erweitern Horizonte durch Fahrten (in der Unter-, Mittel- und Oberstufe), durch Austauschprogramme und Auslandsaufenthalte. (Amerika, England, Frankreich, Italien, Rußland).

Wir fördern Begabungen in unserer Schule, aber auch in Kooperation mit der Universität, indem wir unseren Schülerinnen und Schülern ermöglichen zwei Fremdsprachen ab der Klasse 5 zu erlernen, bilingualen Unterricht ab Klasse 7 anbieten, Schüler zur Teilnahme an Begabtenförderungsprogrammen und Wettbewerben anregen und sie unterstützend begleiten. Wir sind stolz darauf, dass unsere Schüler in den mathematischen, naturwissenschaftlichen, fremdsprachlichen, musischen und insbesondere sportlichen Wettbewerben auf Landes- und Bundesebene hervorragende Plätze einnehmen.

Wir fördern die Leistungsbereitschaft und das soziale Tun der Schüler, indem wir gemeinsam mit der gesamten Schulgemeinde unsere Schüler für herausragende Leistungen und vorbildliches Sozialverhalten ehren.

Wir dokumentieren die Ergebnisse unserer schulischen Arbeit im Dezember jeden Jahres in Form eines gebundenen Jahresberichtes.

Wir erschließen die Berufswelt durch Betriebspraktika in Mittel- und Oberstufe, durch Beratung und Besichtigungen.

Wir betreuen, beraten, helfen durch Tutoren, im Rahmen der Laufbahnberatung, der Suchtprävention und der Schulseelsorge.

Wir engagieren uns seit 1984 in vielfältiger Weise für Menschen, die in Not geraten sind.

Wir erleben Gemeinschaft z.B. beim Schulfest, bei Sport- und Projekttagen oder beim gemeinsamen Kochen und Essen in der Schulküche.

Unsere Schule will mitgestaltet werden von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrern.


Schuldaten ändern