Hessischer Bildungsserver / Schul-Datenbank

Elly-Heuss-Schule

Anschrift / Kontakt

Elly-Heuss-Schule
Platz der deutschen Einheit 2
65185 Wiesbaden
Tel: +49 (611) 31 2249
Fax: +49 (611) 31 3999
E-Mail: poststelle@elly-heuss-schule.wiesbaden.schulverwaltung.hessen.de

Homepage: http://elly-heuss.wiesbaden.schule.hessen.de/index.html



Kartenausschnitt


Größere Karte

Basisdaten der Schule

Schultyp
Gymnasium mit gymnasialer Oberstufe
Schulformangebote
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Gymnasium/zweig G8 (Sek. I)
  • Gymnasium/zweig G9 (Sek. I)
Besondere Einrichtungen
  • Ganztagsangebot Profil 2
Voraussetzungen
  • Koedukativ
Dienststellennummer
5141
Rechtsstellung
Öffentliche Schulen
Schulamt
SSA Rhg.-Taunus-Kreis u. Stadt Wiesbaden
Schultraeger
Stadt Wiesbaden

Schulprofil

Besondere Bildungsangebote der Elly-Heuss-Schule

  • Bilingualer Zug Englisch

Erhöhung des Englischunterrichts in den Klassenstufen 5 und 6 um je eine Wochenstunde für alle Schüler Fachunterricht in den Fächern Erdkunde (Klassenstufe 7), Biologie (8), Geschichte (9) und Politik/Wirtschaft (10) für Teilnehmer des Bilingualen Zuges.Derzeit wird die Ausdehnung des bilingualen Programms auf alle Schüler - wie jetzt schon in den Klassen 5 und 6 erwogen. Das bilinguale Angebot besteht derzeit in der S II (Klassenstufen 11 - 13) im Fach Biologie (ein Kurs). Seiteneinsteiger von ausländischen Schulen mit gymnasialer Befähigung werden gern aufgenommen. Näheres kann über E-mail-Kontakt erfragt werden.

  • Sportbetonte Klasse 5 und 6

An der EHS aufgenommene Schüler können auf Wunsch der Erziehungsberechtigten und auf Empfehlung der Grundschule und des Sportvereins in eine Klasse aufgenommen werden, bei der auf die besonderen Erfordernisse von leistungsorientierten Sportlern eingegangen wird.

  • Musikorientierte Klasse 5 und 6

Durch die neuerdings sehr gute Personalversorgung im Bereich Musik wurde die Bildung einer Klasse mit verstärktem Musikunterricht möglich (vier Wochenstunden in der Klasse 5, drei Wochenstunden in der Klasse 6). Bei gegebenem Interesse seitens der Eltern kann auch im kommenden Schuljahr eine solche Klasse gebildet werden. Die Musikklassen werden als Bläserklassen geführt, nach der Klassenstufe 6 ist eine Weiterführung in der Klassenstufe 7 gesichert.

  • Chöre für die Jahrgangsstufen 5 und 6, 7 bis 10 und die Oberstufe
  • Big Band
  • Klassisches Orchester
  • Theater
  • Schulsportzentrum
  • Volleyball (Mädchen) und Fußball (Jungen) als Leistungssport, Rudern
  • Fußball-Talentförderung des Hessischen Kultusministerium, des DFB und HFV
  • Volleyballnachwuchsförderung in Zusammenarbeit mit dem VCW und dem Hessischen Volleyball-Verband
  • Rudern/Kanu als AG in der Klasse 5 mit Weiterführungsmöglichkeiten
  • Handball-Talentförderung
  • Latein oder Französisch als zweite Fremdsprache
  • Latein oder Spanisch als dritte Fremdsprache ab Klasse 9 (im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts)
  • Kurs Lernen lernen
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Informatik als Pflichtfach für alle Schüler der Klasse 9 (im Rahmen des Erdkundeunterrichts)
  • verstärkte Stundenansätze in verschiedenen Fächern (Englisch, Erdkunde und Deutsch)
  • Leistungskursvorbereitung Chemie 11
  • vier Wochenstunden Deutsch in der Klassenstufe 11
  • Laufbahnberatung Klassenstufe 9 und 10
  • Schulseelsorge
  • geplant: Ganztagsangebot
  • European studies (Schülerkontakte mit europäischen Schulen via E-mail)

Die Elly-Heuss-Schule veranstaltet ab September Informationssamstage. Die nächsten Termine: 15.11.2003, 29.11.2003, 13.12.2003, 17.1.2004, 31.1.2004, 14.2.2004. Nähere Informationen ergehen über die Grundschulen, die Tagespresse und das Sekretariat, Tel. 0611/312249

Redetext vom 12.11.2003 (Information des Stadtelternbeirats zu den Gymnasien)

Sehr geehrte Damen und Herren,

zunächst möchte ich mich vorstellen. Mein Name ist Reinhard Rzytki, ich bin seit 1995 Schulleiter der Elly-Heuss-Schule. Von 1977 bis 1979 war ich hier Referendar, dann Studienrat mit den Fächern Deutsch und Gemeinschaftskunde (jetzt: Politik und Wirtschaft), war dann ab 1984 stellvertretender Schulleiter.

Die Elly-Heuss-Schule ist ein fünfzügiges Gymnasium Klasse 5 bis 13 mit derzeit 1120 Schülerinnen und Schülern mit steigender Tendenz. Das Verhältnis von Jungen/Mädchen beträgt etwa 45 : 55. Zuletzt wurden mehr Jungen als Mädchen aufgenommen.

Die Elly-Heuss-Schule hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert und auf der Basis einer soliden Arbeit eine rasche Positiventwicklung genommen. Ursache ist die Entwicklung des Schulprofils – vor allem Entwicklung des biligualen Unterrichts mit dem Schwerpunkt in den Naturwissenschaften, die Sport- und Musikförderung – und eine gute Übereinstimmung zwischen den Erwartungen der Schule und der Eltern.

Wir kümmern uns intensiv um die Förderung der Begabung unserer Schülerinnen und Schülern, wobei wir nicht nur auf Elite, sondern auch auf die Förderung aller Wert legen. Unsere vier Schulsieger im Mathematikwettbewerb der Klassenstufe 8 landeten in Wiesbaden alle unter den ersten 10, die bilinguale Klasse 9 wurde Sieger im Bundeswettbewerb Fremdsprachen Englisch, Schüler, die an der Biologie- und Chemieolympiade teilgenommen haben, belegten Plätze im vorderen Drittel bundesweit, ein Mädchen besuchte im Frühjahr Japan auf Einladung des japanischen Konsulats, weil es den besten Aufsatz zum Gastland verfasst hat, ein Schüler der Jahrgangsstufe 13, Sebastian Schmidt, gilt als große Hoffnung im deutschen Rudersport, er hat die Sportart in unserer Talentförderung kennengelernt.

Ehemalige Abiturienten berichten uns mit steter Regelmäßigkeit, dass sie sich sehr gut auf das Studium vorbereitet fühlen und sich gern ihrer Schulzeit erinnern. Ehemaligentreffen finden häufig statt.

Der Zusammenhalt und die Atmosphäre unter den Schülerinnen und Schülern ist bekanntermaßen gut, Konflikte werden zeitnah, konsequent und mit Augenmaß gelöst. Die Gesundheit, das seelische Befinden und das Benehmen unserer Schülerinnen und Schüler liegt uns am Herzen. Die Beratung der Schülerinnen und Schüler ist kontinuierlich und intensiv, ich nenne die Beratung 5/6, den Schulseelsorger, die Beratung 9/10 und die Beratung 11 –13, die Berufs- und Laufbahnberatung und ähnliches.

Die Elly-Heuss-Schule nutzt die vielfältigen Bildungs- und Kultureinrichtungen, die die Innenstadt bietet, ich nenne die Stadtbibliothek, die Landesbibliothek, das Roncallihaus, das Museum, die Musik- und Kunstschule. Mit den großen Buchhandlungen Habel und Bräuer veranstalten wir regelmäßig Buchausstellungen und Lesungen. Die Aula ist kultureller Mittelpunkt der Schule, der Raum über der Aula wird - hoffentlich - noch in diesem Schuljahr in eine Bibliothek mit modernster Medienausstattung umgebaut.

Wir erweitern unser Profil systematisch im Sinne eines modernen gymnasialen Unterrichts, beziehen dabei aber die Erfahrungen anderer Schulformen, auch der Versuchsschulen des Landes Hessen mit ein. Ein Teil des Unterrichts erfolgt in Projektform. Hauptthemen der pädagogischen Diskussion sind derzeit das Ganztagsangebot gemeinsam mit der Oranienschule, verbindliche Jahrgangsprojekte und ein Filmcurriculum.

Die Standardanforderung der Wirtschaft, zunehmend aber auch der Hochschulen nach einem sehr guten Englisch in Wort und Schrift, eine nahezu gleichwertig erlernte zweite moderne Fremdsprache werden durch unser umfangreiches Sprachenangebot erfüllt: Englisch als erste Fremdsprache plus bilingual, Französisch oder Latein ab 7, Französisch, Latein oder Spanisch ab 9. Alle vier Fremdsprachen können Abiturfach sein. Englisch hat durch das bilinguale Angebot für alle Schüler in 5 und 6, neuerdings auch in 7 bis 10 einen hohen Stellenwert.

Die Naturwissenschaften werden durch Stundenerhöhungen in Physik und Biologie, durch ein stark angewähltes Wahlpflichtangebot in Biologie, Physik und Chemie unterstützt. Wir planen für das kommende Schuljahr ein Zusatzangebot in Klasse 5, das sich Natur und Technik nennt. Der bilinguale Unterricht der Jahrgangsstufen 11 bis 13 findet im Fach Biologie statt, der Mathematikunterricht aller Schüler der Klassenstufe 11 ist um eine Wochenstunde erhöht. Die begabtesten Mathematiker werden in der Mittel- und Oberstufe in AG‘s zusammengefasst.

Der Deutschunterricht wird in den Klassenstufen 8 und 11 um je eine Stunde erhöht, Leseförderung, Film- und Theaterbesuche schaffen ein gutes kulturelles Fundament, die Theater-AG‘s in Deutsch und Englisch haben ein sehr gutes Niveau.

Sportliche Kinder werden in Talentfördergruppen weitergebracht und können in 5 und 6 eine Sportklasse besuchen (erhöhter Sportunterricht). Dasselbe gilt für die Bläserklassen 5 und 6. Der Religionsunterricht findet in allen Jahrgängen als evangelischer und katholischer Unterricht statt, es nehmen mehr Kinder am Religionsunterricht teil als den christlichen Religionsgemeinschaften angehören. Die anderen besuchen verpflichtend den Ethik-Unterricht ab Klasse 5.

Das Raumangebot ist außerordentlich gut. Neben den hiesigen Gebäuden nutzen wir als Sporthallen die Sporthalle Europa-Viertel, die Elsässer Halle und für die spezielleren Sportarten weitere Sportstätten (Schwimmbad Kleinfeldchen, Schiersteiner Hafen, Sportplatz Berliner Straße usw.). Wir nutzen öffentliche Sportveranstaltungen durch die Teilnahme großer Schülergruppen, z.B. Sponsorenläufe, Wallauer Mittsommerlauf, an dem wir mit 200 Schülerinnen und Schülern teilgenommen haben.

Ich schlage Ihnen vor, unser umfangreiches Informationsangebot zu nutzen und verweise auf die Informationsveranstaltung zum bilingualen Unterricht, den Sport- und Bläserklasse am Mittwoch, dem 19.11.2003, um 19.30 Uhr sowie die Informationssamstage. Setzen Sie sich bitte mit dem Sekretariat in Verbindung (Tel. 312249)


Schuldaten ändern