Hessischer Bildungsserver / Schul-Datenbank

Humboldtschule

Anschrift / Kontakt

Humboldtschule
Jacobistraße 37
61348 Bad Homburg
Tel: 061726870700
Fax: 0617268707129
E-Mail: poststelle@hus.bad-homburg.schulverwaltung.hessen.de


Homepage 2: http://www.humboldtschule-hg.de


Kartenausschnitt


Größere Karte

Basisdaten der Schule

Schultyp
Gymnasium mit gymnasialer Oberstufe
Schulformangebote
  • Gymnasiale Oberstufe
  • Gymnasium/zweig G8 (Sek. I)
Besondere Einrichtungen
  • Ganztagsangebot Profil 1
Voraussetzungen
  • Koedukativ
Dienststellennummer
5194
Rechtsstellung
Öffentliche Schulen
Schulamt
SSA f.d. Hochtaunus- u. Wetteraukreis
Schultraeger
Hochtaunuskreis

Schulprofil

Die Humboldtschule hat 1250 Schüler/innen der Klassen 5-13. Sie ist offizielle UNESCO-Projekt-Schule und beteiligt sich als Ökologisch-orientierte Schule am Modellprojekt der Bund-Länder-Kommission ‘Erziehung zur Nachhaltigkeit-Agenda 21‘.

In Klasse 5 kann zwischen Englisch und Französisch als erste Fremdsprache gewählt werden. Ab Jg. 7 wird Erdkunde auch bilingual (in Französisch) unterrichtet.Ab Jg. 9 folgt Geschichte als Wahlangebot in frz.Sprache.Dieser Kurs wird auch in der Oberstufe weiter angeboten.

Die Schule hat 4 Schwerpunkte als Schulprofil ausgewiesen: 1. Internationale Beziehungen 2. Ökologie und Naturwissenschaften 3. Einführung neuer Medien im Unterricht 4. Kunst,Theater,Musik, Sport

Ab Klasse 5 wird jeweils unabhängig von der Fremdsprachenwahl eine Klasse mit dem Schwerpunkt Musik angeboten.Die Auswahl erfolgt nach gesonderter Anmeldung. Auswahlkriterium ist in der Regel das Spielen eines Musikinstruments. Die ausgewählten Schüler/innen erhalten verstärkten Musikunterricht in der Sekundarstufe I und nehmen an der Chor- oder Orchesterarbeit teil.

Die Schule legt großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit anderen öffentlichen Einrichtungen, mit der Universität und Betrieben. Die Schüler/innen werden durch Betriebspraktika, eine Berufsinformationswoche in der Oberstufe und freiwillige Seminare zum Thema Rhetorik, Schlüsselqualifikationen, Gesprächsführung und Bewerbungstraining auf die weitere Ausbildung nach dem Abitur vorbereitet. Ein Wahlpflichtkurs der Klasse 10 findet seit mehreren Jahren in einem Betrieb statt, um Kenntnisse über ingenieurtechnisches Arbeiten zu vermitteln (Firma LUK).

Die Schule betont durch ihr Konzept soziales und ehrenamtliches Engagement.

Leistungskurse sind: Dt,En, Fz,Ku,Mu,Politik und Wirtschaft,Ge, Mt,Ch,Ph,Bi Austauschschulen: in England (London), in Frankreich (Poissy und Vernon), in Russland (St. Petersburg) und in Tansania (Schulpartnerschaft).

Es wird den Schüler/innen empfohlen, während der Schulzeit möglichst einen längeren Auslandsaufenthalt zu machen. Der günstigste Zeitpunkt dafür ist nach Jg. 10. Bei guten Leistungen ist der Besuch der Jahrgangsstufe 12 ohne Aufnahmeprüfung möglich.

Die Schule arbeitet an einem Projekt zur Gesundheitsförderung in der Schule (Hustopfit) in Zusammenarbeit mit der Firma Fresenius: gesunde Ernährung, Bewegungsförderung, Stressbewältigung, Verbesserung der schulischen Ausstattung etc.


Schuldaten ändern